Vierjahreszeiten

Birgit Durney führt den Laden in Strümpfelbrunn. (Fotos: Hofherr)

Strümpfelbrunn. (mh) Vom 25. September bis 10. Oktober finden erstmals die Waldbrunner Mostwochen statt. Eine Veranstaltergemeinschaft, der neben dem Katzenpfad Online Magazin auch verschiedene Vereine, die Gemeindeverwaltung sowie die Gastronomen auf dem Winterhauch angehören, hat ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Als Medienpartner stellen wir die Teilnehmer in loser Folge in unserem Magazin vor. Nachfolgend stellen wir die den Obst- und Gemüsehandel „Vier -Jahreszeiten”,  Laitenhof 26, Birgit Durney. (Foto: Hofherr) Strümpfelbrunn, Inhaber Paul Durney, vor:

Im Jahr 2007 übernahm Paul Durney von Inge Friedrich, die nach dem Tod ihres Mannes Rolf einen Nachfolger für die Baumschule suchte, die bekannte Baumschule Friedrich in Strümpfelbrunn. Nach vielen Anfragen und Bitten um frisches Obst und Gemüse vom Großmarkt Mannheim entschlossen sich Paul Durney und seine Frau Birgit im Januar 2008 einen Obst und Gemüseladen zu eröffnen (wir berichteten).

Im Laden der Familie Friedrich, ehemals “Blumen Friedrich”, später „Blatt und Blüte” fand „Vierjahreszeiten” seine Heimat.  Seither bietet Familie Durney  neben den Produkten der Baumschule täglich frisches Obst und Gemüse in bester Qualität an. Die Produktpalette wird um  frische Schnittblumen, die auch zu Bauernsträußen gebunden verkauft werden, Dekoartikel, Honig und kaltgepresstes Olivenöl ergänzt.

Vierjahreszeiten bietet Obst, Gemüse, Blumen, Dekoartikel und vieles mehr. (Foto: Hofherr)

Zusammen mit vier Angestellten erfüllt Familie Durney dir Wünsche ihrer Kundschaft. Auch Bestellungen werden gerne entgegen genommen. Nebenbei ist der Ire Paul Durney als hervorragender „Singer and Songwriter” aktiv und hat schon viele Feste mit seiner Musik bereichert.

Anlässlich der ersten „Waldbrunner Mostwochen” bietet Familie Durney  während der gesamten Aktionszeit regionale Äpfel zu besonders günstigen Preisen an. Darüber hinaus können Kunden in den Geschäftsräumen Most verkosten. Außerdem stellt das Unternehmen den Inhalt der GPS-Schatzkiste, die gemeinsam mit unserem Magazin auf Finder wartet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.