Naturparkmarkt im Rahmen der Stutenmilchwochen

Regionale Produkte im Blickpunkt

Mülben. Im Rahmen der Waldbrunner Stutenmilchwochen, findet der erste  Naturparkmarkt im Jahr 2015 am Sonntag, 17. Mai in Mülben statt. Von 11:00 bis 18:00 Uhr können die Besucher das vielfältige Angebot an regionalen Produkten mitten in dem Winterhauch-Ort genießen, der sich in diesem Jahr für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ganz besonders „schick“ macht.

Seit Jahren engagiert sich der Naturpark Neckartal-Odenwald für regionale Produkte, ihre Vermarktung und die Stärkung der Landwirte, Produzenten und Anbieter im Naturparkgebiet. Und ein Naturparkmarkt bietet die ideale Voraussetzung, die regionaltypischen Besonderheiten und Leckereien der Heimat zu präsentieren. Ob es die bunte Palette an frühlingsfrischem Obst und Gemüse ist oder andere Lebensmittel, handwerklich hergestellte Waren, Pflanzen, Kosmetika – alle angebotenen Produkte tragen den Stempel „Made in Naturpark Neckartal-Odenwald“.

Das Angebot ist groß und bunt; beispielsweise gibt es Brotspezialitäten, Honig und Imkerprodukte, Grünkern und Essige, Ziegenkäse und Apfelsaft aber auch handgesiedete Seifen, Holzprodukte, Blumen und Floristik. Viele der regionalen Leckereien gibt es nicht nur zum mit nach Hause nehmen sondern auch zum Direkt verspeisen und genießen. Elztäler Flammkuchen, Pilzspezialitäten, Bauernbrat-würste, leckeren Kuchen und vieles mehr zeigen, dass die Region wahre Schätze zu bieten hat.

Die Marktbesucher können sich selbst von der Qualität, der Frische und Vielfalt der Produkte überzeugen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich bei den Anbietern über die Produkte, die Herstellung und den Betrieb selbst zu informieren.

Da der Naturparkmarkt in Mülben im Rahmen der Waldbrunner Stutenmilchwochen stattfindet, stehen in der örtlichen Gastronomie viele Spezialitäten rund um Stutenmilch und Kumys – die fermentierte Form – auf den Speisekarten.

Infos im Internet:

www.np-no.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.